German DE
German

GHOST FACTORY RACING TEAM

Unser internationales XC-Worldcupteam

GHOST Factory Racing Team

GHOST Bikes ist mit dem Mountainbike-Sport eng verbunden und seit Jahren ein kompetenter Partner für internationale Top-Fahrer und Fahrerinnen. Nach einigen professionellen Engagements im Rennsport gründete GHOST im Jahr 2011 ein eigenes Factory Racing Team mit dem Ziel, die kreative Zusammenarbeit zwischen Hersteller und Athleten im Rennbereich umsetzen. 

Nicht erst mit dem Gewinn der Goldmedaille in Peking 2008 wurde die Leistungsfähigkeit der Bikes unter Beweis gestellt – aber wohl auch die letzten Kritiker überzeugt: „GOLD on GHOST“. Nur ein Jahr später der nächste Coup: Lisi Osl gewinnt neben drei UCI Cross-Country-Weltcuprennen auch die Weltcup-Gesamtwertung auf dem GHOST HTX Lector. Doch damit nicht genug: Das GHOST Team ist 2009 die erfolgreichste Damenmannschaft der Welt und gewinnt auch die UCI-Weltcup Teamgesamtwertung. Lisi Osl gewann ganz nebenbei in 2009 und 2010 die Bundesliga Gesamtwertung und führte 2009 und 2010 die UCI-Weltrangliste an.

Alexandra Engen übernahm diese Titel in 2012: Bundesliga Gesamtsiegerin und mit Platz sechs bei den olympischen Spielen in London war sie die Beste der vier Athletinnen auf GHOST. Der größte Erfolg in 2012 war jedoch, nach einem Weltcupsieg, der Weltmeistertitel im CrossCountryEliminator für die junge Schwedin.

2013 setzte sie wiederum ihre Siegesserie fort, wurde – nach mehreren Weltcupsiegen - Weltcupgesamtsiegerin im XCE, und im Herbst erneut Weltmeisterin. Seit 2015 ergänzt Helen Grobert das Team. Die junge Schwarzwälderin war Drittplatzierte der letztjährigen U23 Europameisterschaft und gilt als die weiblichen Mountainbikehoffnung aus Deutschland schlechthin. 

Die Plattform dieses innovativen Renn-Projektes bildet ein Team von vier Fahrerinnen unter der Leitung von Tom Wickles. Das GHOST Factory Racing Team mit Fahrerinnen aus vier verschiedenen Ländern besteht aus jungen Talenten mit einem Durchschnittsalter von 25 Jahren und ist somit das vielseitigste international aufgestellte Mountainbike Team. 

Unsere Erfolge bestätigen unsere Auffassung, dass man im Mountainbike-Sport durch vertrauensvolle Zusammenarbeit im Team unglaublich viel erreichen kann. Im GHOST Factory Racing Team bilden gemeinsame Ziele, der Zusammenhalt und der Team-Spirit die Basis für den Erfolg. Für das Team definiert sich Erfolg nicht nur über Rennergebnisse sondern auch durch fairen Umgang mit den Konkurrentinnen.

Folge unserem GHOST FACTORY RACING TEAM um die Welt.

Aktuelle News & Ergebnisse

GHOST Factory Racing beim Swiss Epic auf Rang zwei und vier

Teamerlebnis von Cross Country und Enduro Team in der Schweiz

In der vergangenen Woche stellten sich sowohl Lisi Osl und Anne Terpstra, als auch ihre Teamkollegen aus dem GHOST Factory Racing RIOT Team Michal Prokop und Tobi Müller einer neuen Herausforderung. Spät in der Saison standen beim Swiss Epic für die XCO Damen 360 km und 12.500 Hm...

Weiterlesen

Drei Siege in Vorbereitung auf Weltcupfinale - Team konnte in Österreich, Holland und Schweden punkten

Alexandra Engen, Lisi Osl und Anne Terpstra nutzten das Wochenende vor dem Weltcupfinale um sich einer letzten Wettkampfbelastung zu stellen. Die Schwedin gewann dabei in Huskvarna, die neue österreichische Meisterin in Ottenschlag und die holländische Olympiateilnehmerin beim BeNeLuxCup in Zoetermeer.

Weiterlesen
Mehr von unseren Raceteams

Die heimlichen Stars des Teams

Während die Einen auf der Strecke alles geben, um ganz vorn zu sein, gibt es auch immer die Helfer im Hintergrund, die alles erst so richtig möglich machen. Vom Teammechaniker, Physiotherapeuten bis zum Teammanager zählt jeder Einzelne. Und jeder Einzelne hilft, wo gerade Not am Mann ist. So funktioniert ein Team.

Sponsoren

Ohne die Partner unserer Rennteams wäre Vieles nicht möglich. Gleichzeitig ermöglichtIhnen das Team aber auch, neues Material im harten Einsatz zu prüfen und weiter zu entwickeln. An dieser Stelle zeigen wir, wer hinter den Teams steht.

 

Hauptsponsoren





Sponsoren






Supplier