Heroes / NEWS & ERGEBNISSE / Anne Terpstra gewinnt erneut Welt Cup in Andorra

Anne Terpstra gewinnt erneut Welt Cup in Andorra

WC Andorra
WC Andorra
WC Andorra
WC Andorra
WC Andorra
WC Andorra
WC Andorra
WC Andorra
WC Andorra

In Vallnord (Andorra) erzielten unsere Mädels vom GHOST Factory Racing Team ein fantastisches Rennergebnis mit einem Doppelpodium. Besonders für Anne war es ein besonderes Wochenende, da sie in Andorra ihren zweiten Weltcupsieg feiern durfte.

Mountainbike Welt Cup in Vallnord, Andorra

Kaum eine Woche nach dem erfolgreichen Rennwochenende in der Schweiz ging es für unsere Mädels des GHOST Factory Racing Teams bereits in Vallnord, Andorra weiter. Die Strecke ist unseren Rennfahrerinnen hinreichend bekannt, denn sie wurde dieses Jahr nur geringfügig verändert. Insbesondere Anne Terpstra fühlt sich auf dieser Strecke in den Pyrenäen wohl, denn sie konnte bereits das letzte Rennen (2019, wg. Covid) auf dem Track für sich entscheiden.

 

Rennbericht
Am vergangenen Freitag zeigten unsere Fahrerinnen bereits ihr Können im XCC Wettkampf. Auf der kurzen Renndistanz fährt Anne Terpstra in einem Herzschlag Sprintfinale auf Rang 2, knapp eine Sekunde hinter der Erstplatzierten. Caroline Bohé verpasst nur knapp die Top10 auf dem 11. Platz. Komplettiert wird die abermals starke Teamleistung von Nicole Koller auf Platz 27 und Nadine Rieder auf der 35. 

 

Aber das Highlight am Wochenende, war das Rennen über die Olympische Renndistanz. Anne Terpstra fährt (wie bereits 2019 bei ihrem ersten WC Sieg) ein fantastisches Rennen und landet verdient auf dem 1. Platz! Aber damit noch nicht genug für unser GFRT. Caroline Bohé überholt in der letzten Runde noch zwei Fahrerinnen und fährt ebenfalls aufs Podium auf Platz 5. Die abermals starke Teamleistung und den Ausbau der Führung im Teamranking festigen Nicole und Nadine auf Rang 27 und 36.

Finja Lipp fährt zusätzlich noch auf einen starken 15. Platz im XCO Wettbewerb der U23 Frauen.

Im Teamranking baut damit unser GHOST Factory Racing Team seine Führung deutlich aus. Da Rennen in Vallnord sorgt für einen Vorsprung von knapp 200 Punkten in den Team Standings. Aber auch in der Individuellen Fahrerwertung hat sich etwas getan, Anne Terpstra springt auf Platz 2, knapp vor der Französin Loana Lecomte und rund 100 Punkte hinter der führenden Australierin Rebecca McConnell.

 „Dieser  Sieg  hier  bedeutet  mir  sehr  viel,  natürlich  ist  es  auch  erst  mein  zweiter Weltcupsieg und beide fanden hier statt. Was mir aber vermutlich am meisten bedeutet ist es, diesen Erfolg mit dem Team um mich herum teilen zu können. Ich hatte in den letzten Jahren nicht nur einfache Zeiten und sicher mussten andere manchmal darunter leiden. Das jetzt im Griff zu haben und diesen Erfolg unter diesen neuen Umständen feiern zu dürfen, macht mich stolz und bedeutet mir wirklich sehr viel. Danke an alle, die das möglich gemacht haben, ohne euch wäre das nicht machbar gewesen. Danke!“

-Anne Terpstra-

 

Annes Bikes

Wie gehts weiter?

Bereits in zwei Wochen steht das nächste Rennen an. Am Wochenende des 30./31. Juli steh der UCI MTB World Cup in Snowshoe (USA) an.
Wir Drücken die Daumen dass die starken Leistungen der letzten Wochen auch über den großen Teich getragen werden können.

Sei immer auf dem aktuellsten Stand

Händler

Finde dein GHOST Rad in deiner Nähe

Hier findest du eine Übersicht aller GHOST Händler. Einfach deine Postleitzahl oder Ort eingeben und auf Suchen klicken. Du bekommst dann alle Händler im näheren Umkreis angezeigt.

Auf der Händlerseite findest du die vorrätigen Modelle. Bitte informiere dich zusätzlich beim Händler, ob dein Traumbike heute verfügbar ist.

Bitte beachte, dass wir keine Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen übernehmen. Bitte informiere dich im Zweifelsfall direkt beim Händler, ob das Bike noch vorrätig ist.

Händlersuche

Bitte zuerst eine Adresse eingeben

suchen
reservieren
testen