Händler
Login
German DE
News / The new generation - Cross Country Kids Camp in St. Englmar

The new generation - Cross Country Kids Camp in St. Englmar

Ein Highlight im Jahr ist für uns und unsere Teamfahrer das jährliche Cross Country Kindercamp im Bayerischen Wald. Wieviel Spaß das Wochenende mit 60 Kids gemacht hat, zeigen wir euch hier.

 

Frühsport, Radeln, Techniktraining. Zum 16. Mal trafen sich fast sechzig Kinder im Alter von 10 bis 17 Jahren im bike Cross Country Camp. Wir begleiteten das dreitägige Trainingslager in St. Englmar mit dem kompletten Factory Racing World Cup Team und unserem Teamfahrer Tomas Slavik. Selten sieht man so viel Energie und Enthusiasmus auf dem Bike, die Kinder sind von morgens bis abends voll dabei und eigentlich nie zu stoppen. Jeden Morgen um 7.30 Uhr heißt es „Aktives Erwachen“, aka. Frühsport und zwei unserer World Cup Mädels lassen sich ein paar Übungen einfallen, die die Kinder aus dem Schlummerland holen.

Danach heißt es frühstücken, Räder einstellen und ab aufs Bike. Bei der ersten gemeinsamen Ausfahrt teilen die Trainer alle Kinder in fünf Gruppen ein, für die ersten geht’s direkt auf den Englmarer Pumptrack. Tomas Slavik, der in seiner Karriere schon zig Contests und Rennen gefahren ist, zeigt den Kids, wie sie über den Pumptrack kommen ohne zu pedalieren. Gar nicht so einfach, wie sich herausstellt. Aber Keke schafft’s am weitesten und gewinnt die erste Technik-Challenge. Weiter geht‘s im Takt mit Balanceübungen, Slalomfahren und Sprinten. Hier punkten die Mädels, Madeleine und Louisa zeigen, wie man’s richtig macht.

Währenddessen fahren die Anderen Cross Country Touren im Bayerischen Wald oder üben an einer Technikstation. Immer mit dabei sind unsere World Cup Mädels Sina Frei, Lisa Pasteiner, Malene Degn, Barbara Benko und Anne Terpstra. Sie biken mit den Kindern und lassen sich Löcher in den Bauch fragen. Schließlich hat man als Youngster nicht jeden Tag die Gelegenheit, einem World Cup Profi Fragen zu stellen. Sprachbarrieren gibt es kaum, obwohl unsere World Cup Fahrerinnen aus fünf verschiedenen europäischen Ländern kommen. Aber selbst die jüngsten Teilnehmer sind fit in Englisch. Beeindruckt waren unsere Teamfahrerinnen auch von den Skills und dem Wissen der kleinen Nachwuchsfahrer. Technische Bergaufpassagen – kein Problem! Über Northshores balancieren – easy! Die richtige Linienwahl – sitzt! Und dennoch gibt es unterwegs immer wieder Passagen, an denen die Mädels anhalten und den Kindern Techniktipps geben.

Organsiert ist das Camp vom bike Magazin, Cross Country Trainer Erik Becker und dem lokalen Verein Sportivo aus St. Englmar. Sie stehen zusammen mit GHOST hinter der Cross Country Nachwuchsförderung, aber in erster Linie sollen die Kids natürlich Spaß im Camp haben. Vor allem abends wird’s lustig. Da stehen die Kids Schlange für ein Autogramm ihrer Helden oder bestaunen Tomas Slavik’s GoPro Aufnahmen von den krassesten  Downhill- und Four-Cross-Strecken dieser Welt. „Shit. Alter. Krass.“ Die Kinder sind besonders beeindruckt von den City Downhillrennen.

Am Sonntagmittag ist das Fahrradferienlager auch schon wieder vorbei. GHOST Fahrer Andi Schuster gibt in einer kleinen Trialshow seine Fertigkeiten auf dem Bike zum Besten und dann stehen auch schon die Eltern am Tor, um ihre Kleinsten wieder einzusammeln. Schön war’s in St. Englmar!

 

 

 

Photos by bike Magazin // Lars Scharl

Sei immer auf dem aktuellsten Stand

Händler

Finde dein GHOST Rad in deiner Nähe

Hier findest du eine Übersicht aller GHOST Händler. Einfach deine Postleitzahl eingeben, Umkreis auswählen und du bekommst vom normalen Händler bis zum Premium Dealer Alle angezeigt. Wenn du einen Händler auswählst, bekommst du zusätzlich noch die Kontaktdaten und weitere Infos angezeigt.

Händlersuche

Bitte zuerst eine Adresse eingeben

suchen
reservieren
testen