German DE
News / Vier GHOST Bikes räumen ab

Vier GHOST Bikes räumen ab

Unsere GHOST Bikes räumen auch im Monat Mai bei vier Produkttests top Ergebnisse ab. Highlight: hervorragende Testergebnisse über die komplette MTB Produktpalette hinweg.

Testnote "sehr gut" für das GHOST PATH RIOT 8

Unser GHOST PATH RIOT 8 UC hat die Testnote sehr gut beim Test „Trailfräsen“ in der aktuellen MountainBIKE abgeräumt. Bei dem Test wurden neun Enduros mit 27.5“ unter die Lupe genommen. Das potente Fahrwerk, die sehr guten Bremsen und die agile Geometrie konnten die Tester vom PATH RIOT überzeugen.

„Das Path Riot mixt herrlich agil-spielerisches Handling mit sanftmütigem Fahrwerk zu einem spannenden Enduro.“ (MountainBIKE 06/17)

Das GHOST ASKET 8 ein Hardtail für raue Einsätze

Im aktuellen Gravity Magazin wurde unser ASKET 8 LC auf Herz und Nieren geprüft. Das Gewicht, die Wendigkeit, die Verspieltheit und der breite Einsatzbereich, von Crosscountry-Tour über Enduro-Trails, Pumptracks bis hin zu 4Cross-Rennen, punkteten bei der Redaktion.

Schön, dass es wieder ein Hardtail für raue Einsätze gibt. GHOST hat mit dem Asket 8 LC voll ins Schwarze getroffen. Das Bike macht unglaublich viel Spaß und überrascht mit einem breiten Einsatzzweck. Es fährt sich spielerisch auf gemäßigten Trails und schult stets die Fahrtechnik.“ (Gravity Mai/Juni 17)

Bike mit großem Spaßfaktor, das GHOST HYBRIDE KATO FS 6

Das GHOST HYBRIDE KATO FS 6 AL ist ein Trailbike mit großem Spaßfaktor“ so beschreiben die Redakteure des BikeMagazins Bergstolz nach dem E-Bike Test unser GHOST HYBRIDE KATO FS 6. Das Bike ist für ein E-Bike sehr wendig, auch der Komponentenmix und das Gewicht sind ein großer Pluspunkt. Mit dem GHOST HYBRIDE KATO FS 6 AL erlebt man pures Vergnügen auf und abseits der Trails. (BikeMagazin Bergstolz NR. 67)

Das GHOST SL AMR X 27.5" eine begeisternde Abfahrtsrakete

Last but not least wurde unser GHOST SL AMR X 27.5“ einem Test unterzogen. Die mtbNEWS Redaktion fühlte dem Bike auf den Zahn und wollte wissen, ob das SL AMR X 27.5“ eine „begeisternde Abfahrtsrakete“ ist. Die Stärken kristallisierten sich schnell heraus, die Geometrie ist gut ausgewogen und die Hinterbau-Performance erweist sich als sehr stark. Auch „mit der durchdachten, auf den Einsatzbereich abgestimmten Ausstattung sichert sich das Trailbike die Empfehlung in der Bergab-Wertung unseres Vergleichstests.“ (mtbNEWS Mai17)

Sei immer auf dem aktuellsten Stand