German DE

PATH RIOT

Königsklasse für die besten Racer.

Unser PATH RIOT ist eine pure Rennmaschine. Das ultrasteife, aggressive Vollcarbon-Enduro-Geschoss will maximalen Speed bergab und auf dem Podest ganz nach oben. Verantwortlich für die sensationelle Abfahrts-Performance sind u.a. die High-Tech-Stahlfederdämpfer im leichten, extrem steifen Carbonrahmen.

Mehr erfahren

FR AMR

Für endlosen Gravity-Genuss mit Suchtfaktor.

Unser FR AMR ist ein extrem potentes Gefährt mit ausgesuchten Komponenten für den maximalen Park-Rausch. Es lässt sich super präzise steuern, ist dabei doch fehlerverzeihend und schluckt mit satten 170 mm an der Front und 160 mm am Heck auch die gröbsten Brocken souverän weg: hochwertigste Abfahrtsrausch-Garantie.

Mehr erfahren

H AMR

Entdecker abseits der bekannten Trails.

Unser H AMR rollt auf 27,5-Zoll-Reifen im Plusformat und bietet somit deutlich mehr Kontrolle, Traktion und Komfort. Der Backcountry-Buddy bändigt ruppiges Terrain, wandelt sich aber mit 29-Zoll-Laufradsatz zu einem schnellen AllMountain. Ein richtiger Abenteurer für abgelegene Orte ist unser H AMR X mit extrem wartungsarmer Pinion-Getriebeschaltung.

Mehr erfahren

SL AMR

Unser Trail-Geschoss für Touren und Trails.

Ein extrem sportlicher Allrounder, der leichtfüßig klettert und sich tadellos auf den Trails präsentiert. Das SL AMR hat eine ausgewogene Geometrie, 130 mm an Front wie Heck und durchgehend hochwertige Ausstattung, die je nach Vorliebe mit unterschiedlich gewählt werden kann

Mehr erfahren

SL AMR X

Lässt dich nicht im Stich: Jetzt mit 29" oder 27,5"

Als 29er steckt das SL AMR X mit 150 mm / 140 mm Federweg ordentlich was weg und die 27.5-Zoll Modelle bügeln das Grobe mit 150 / 150 mm flach. Die Bikes zeigen sich auf dem Trail zwar verspielt, aber auch sehr spurtreu und bergauf spürt man die schnellen SL AMR Renngene. Ein Bike mit universellem Einsatzbereich.

Mehr erfahren

NIVOLET X

Dank bissiger Bremsen länger schnell unterwegs!

Mit dem Nivolet präsentieren wir ein Rennrad, von dem keiner mehr absteigen will. Ein komfortabler Ausdauerathlet, der mit angenehmer Geometrie und durchdachter Ausstattung die Kilometer dahinschmelzen lässt. Und dabei ist das Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar - ohne dass man auf die Fachhändler-Betreuung verzichten müsste.

Mehr erfahren

LANAO FS

Unser Frauenspezifisches Fully für Hobbyfahrerinnen.

Unser LANAO FS ist für Einsteigerinnen gedacht, die ein unkompliziertes, komfortorientiertes Bike suchen, mit dem sie richtig Spaß haben können. Es vermittelt dank Wohlfühl-Geometrie ein extrem sicheres Fahrgefühl und einfaches Handling - zum sensationellen Preis-Leistungsverhältnis.

Mehr erfahren

DRE AMR

Traumhafter Trail-Spass gemacht für Frauen

Unsere DRE AMRs sind ein Traum für die Touren liebende Frau: Top-Allrounder, die leichtfüßig klettern und sich genauso tadellos auf den Trails präsentieren. Verantwortlich für das souveräne Allmountain-Handling sind u.a. die ausgewogene Geometrie unserer Fullys, die 130 mm an Front wie Heck und generell die hochwertige Ausstattung.

Mehr erfahren

MISS

Von Frauen für Frauen: bei uns keine leere Versprechung, sondern Tatsache. Mit unserer Bike-Ingenieurin Tina und dem XC-Worldcup Frauenteam haben wir die perfekten Voraussetzungen für perfekt auf Frauen zugeschnittene Bikes.

zu den Miss Bikes

KIDS

Man kann nie früh genug mit dem Biken beginnen! Natürlich haben wir eine komplette Auswahl vom 12“ Laufrad bis hin zum neu entwickelten 26“ Carbon- Rennmountainbike für Kids-Cups. Weil auch die Kleinsten größtes Augenmerk verdienen.

zu den KIDS Bikes

Bikes 2017

Entdecker-Geist

Kannst du dich noch daran erinnern, wie es war, als du das erste Mal selbst geradelt bist? An den Moment, als du deine ersten Meter ganz allein gefahren bist – nach zig Versuchen, geschundenen Knien und der ein oder anderen Frustträne? Der Moment, in dem du aus dem Augenwinkel gesehen hast, dass die Person, die dich eigentlich halten sollte ein gutes Stück weg steht und dich anfeuert... Vielleicht erinnerst du dich an diesen besonderen Sommertag, der alles veränderte: Plötzlich war die Welt viel kleiner und das Rad eröffnete so viel neue Möglichkeiten, so viele neue Abenteuer. 2017 wollen wir diesen Entdeckerdrang wieder aufleben lassen. Nicht nur was das Rad anbelangt, sondern auch im Bezug auf uns selbst und unseren Blick auf das Biken. Wir haben also zurückgeschaut, uns erinnert, sind wieder eingetaucht in die Abenteuerplätze unserer Kindheit. Wir wollten wieder neue Orte erforschen. 2017 geht es nicht nur um Rennen, ums Shredden und um den Kampf gegen die Zeit. 2017 macht uns wieder zu Entdeckern. Wir entdecken Trails, abgelegene Orte im Backcountry – und fühlen wieder ganz frisch, welch gewaltigen Spaß das Biken bringt. Zeit, uns selbst zu entdecken!

Entdecke auch Du.

Fully

mehr erfahren

Full Suspension

Full Suspension Bikes sind zugleich die Königsklasse und die Spaßbringer unter den Bikes. An Front und Heck gefedert schlucken sie souverän alles, was sich ihnen in den Weg wirft. Aber wer denkt, dass man bei einem Fully noch einfach so ein weiteres Federelement einbaut, der sollte sich mal mit unseren Ingenieuren unterhalten. Mehr Spaß bedeutet mehr Technik. Kinematik, Steifigkeit, Gewicht, Stabilität – bis ins kleinste Detail muss alles perfekt aufeinander abgestimmt, neue Ideen entwickelt und Konstruktionen realisiert werden. Wer ein Top-Fully bauen will, muss eine Top-Riege an Entwicklern haben. Das haben wir: Ein Team, das für jeden Einsatzbereich die besten Fullys entwickelt! In den Bikes stecken von der Raderhebungskurve bis zur Dämpferaufnahme so viel Gedanken – und auf dem Trail bleibt nur noch einer übrig: funktioniert perfekt!

Backcountry

Wer ins Abseits abtaucht, der ist nicht auf schnelle Einheiten aus und auch nicht auf aggressives Shredden. Backcountry-Bikern geht es um was ganz anderes: um das Draußen-Erlebnis abseits der Standardstrecken. Entsprechend haben wir durchdachte Bikes fürEntdecker und Trailsuchende entwickelt. Eins für Alle, die auf Abenteuer und Zuverlässigkeit aus sind und einiges in der Hinterland-Hinterhand bereit hält: Die Plus bereiften 27.5-Zoll-Laufräder lassen sich auch gegen 29-Zoll tauschen, das ROAMR-Taschensystem problemlos befestigen und bei den Fullies integrieren wir mit den Details aus unserer AMR Plattform hochwertige Technik bis ins kleinste Detail.

Freeride

Sei gegrüßt, liebe „Bock auf Ballern“-Fraktion. Hier seid ihr richtig! Unsere Freerider sind für Fahrer gebaut, die es bergab anspruchsvoll und technisch mögen, aber durchaus auch mal an ihrem Hometrail bergauf treten. Es sind Bikes, die auch im Park gefordert werden wollen und im Gegenzug satten Fahrspaß mit satter Traktion und sattem Federweg liefern. Und sie sind Meister der Balance: technisch und lässig, agil und ausgeglichen, verspielt und souverän. Bedeutet für den Fahrer: hart fahren, hart feiern!

Enduro

Die Beine pumpen, die Lunge brennt, an der Seite flattert das Absperrband, du hörst die Zuschauer rufen und dein Bike zieht es ins Ziel. Unsere Enduros sind toughe, adrenalingeladene Rennmaschinen für genau die Momente, wo du nur Augen für den Trail hast: Racing in Reinstform! Das ist die klare Ausrichtung unserer Enduro-Linie, die ausschließlich aus rennfertigem Material besteht. Die Bikes wollen raus aus dem Stall und rauf auf die Strecke. Sie mögen es schnell, ziehen ehrgeizig bergan und spielen ihre souveräne Präzision in technischen Passagen aus. Eine Sache können sie allerdings überhaupt nicht gut: rumstehen. Dafür tragen sie zu viel bissiges Gas-Geber-Gen in sich. 

All Mountain

Der Anspruch wächst je vielseitiger man unterwegs ist. Wie bekommt man Eines für Alles? Indem Alle für Einen arbeiten: Unsere All Mountain-Modelle profitieren immens von den Top-Bikes aus den anderen Kategorien. Wir nutzen deren High-End-Entwicklungen für den AllMountain-Einsatz, schaffen eigenständige Lösungen und kombinieren alles zu einem durchdachten Gesamtpaket, mit dem sich der ganze Berg bezwingen lässt. Mit dem stimmigen Set-Up haben wir Leichtgewichte geschaffen, die die Abwechslung suchen: Sie ziehen schnell und mühelos bergauf und lassen sich bergab mit viel Spaß präzise steuern.

Trail

Wen wir bei der Entwicklung unserer Trail-Bikes im Kopf hatten? Uns! Gut aussehende, flowsüchtige Leidenschaftsbiker. Im Ernst: Wir hatten Fahrer im Kopf, die jede Bike-Tour bis zum letzten Meter zelebrieren. Die diesen Moment kennen, wenn man weit oben auf den Trails surft und sich plötzlich ein Blick auf die Stadt im Tal öffnet. Deren Biker-Herz noch höher hüpft, wenn der Puls so richtig jagt. Diese Fahrer verdienen ein Bike, mit dem sich einfach alles richtig anfühlt. Und das tut es mit unseren perfekt ausbalancierten Trail-Bikes, die auf den Touren- und Marathoneinsatz getrimmt sind. Sie sind starke Kletterer, kommen aber mit ausreichend Federwegreserven für Flow-Fahrten. Sie sind spaßorientiert und ambitioniert –und sie lassen den Fahrer natürlich auch extrem gut aussehen.

Möchten Sie mehr erfahren? Buying Coach
Hardtail

mehr erfahren

Hardtail

Weniger Gewicht, weniger anfällig. Mehr Vortrieb, mehr Agilität. Die Vorteile der Bikes, die nur mit Front-Federung auskommen, liegen auf der Hand (und auf der Waage). Sie sind einfach, schnell und präzise. Unsere Hardtails sind für die Führungsposition gebaut: Sie haben einen ausgeprägten Drang nach vorn, sind extrem gute Kletterer und verspielt auf den Trails. Je nach Typ natürlich in unterschiedlicher Ausprägung, aber von unseren Hardtails für den Hobbyfahrer bis zu den Meilenfressern für Marathonisti: Alle Räder profitieren stark von den Entwicklungen unserer Weltcup-Racer. 

Backcountry

Wer ins Abseits abtaucht, der ist nicht auf schnelle Einheiten aus und auch nicht auf aggressives Shredden. Backcountry-Bikern geht es um was ganz anderes: um das Draußen-Erlebnis abseits der Standardstrecken. Entsprechend haben wir durchdachte Bikes für Entdecker und Trailsuchende entwickelt. Eins für Alle, die auf Abenteuer und Zuverlässigkeit aus sind und einiges in der Hinterland-Hinterhand bereit hält: Die Plus bereiften 27.5-Zoll-Laufräder lassen sich auch gegen 29-Zoll tauschen, das ROAMR-Taschensystemproblemlos befestigen und bei den Fullies integrieren wir mit den Details aus unserer AMR Plattform hochwertige Technik bis ins kleinste Detail.

Hardtrail

Wenn du schon immer darauf aus warst, die Effizienz und Einfachheit eines Hardtails mit Gravity-Genuss zu vereinen, dann werden wir dich jetzt sehr glücklich machen! Unsere Hardtrails sind so etwas wie die Zen-Meister in unserer Kollektion: Gebaut für Fahrer, die ihre Technik und ihren Horizont erweitern wollen. Für Fahrer mit messerscharfer Linienwahl, die genau wissen, was sie wollen – und was nicht. Unsere Hardtrails fahren sich extrem leicht bergauf und extrem bissig bergab. Dynamisch, verspielt, präzise, aggressiv –eine neue Gattung Bikes!

XC Race

Kurz vor dem Start. Du bist im Rennmodus. Die Sekunden werden runter gezählt, dein Puls steigt. Um dich herum Unruhe und Gedränge, aber du bist fokussiert – und dein Bike auch. Unsere XC Race-Hardtails haben wie du einen ausgeprägten Drang nach vorn. Sie sind extrem gute Kletterer, agil auf den Trails und kompromisslos auf Vortrieb ausgelegt. Kurz: Es sind Bikes für die Führungsposition. Gleichzeitig bieten wir für Marathonisti speziell aufgebaute, durchdachte Räder, mit denen sich die Kilometer bestens pulverisieren lassen. Und egal in welchem Set-Up: Die Modelle für Hobby-Racer profitieren im großen Stil von den Rennmaschinen der Weltcup-Fahrer.

XC Tour

Der beste Einstieg fürs Rauskommen: Mit unseren XC Tour-Modellen lässt man Stadt und Alltag ganz schnell hinter sich und taucht ein in die Natur. Es sind Räder, mit denen man einfach eine gute Zeit haben kann, ob auf der Runde zum Badesee oder auf Wald- und Wiesentrails. Gebaut haben wir unsere Hardtails für einen breiten Einsatzbereich und obwohl sie unkompliziert und robust sind, steckt einiges an technischer Raffinesse in ihnen. Dabei profitieren sie schamlos von den Entwicklungen aus unseren Top-Segmenten – und dafür ist das Preis-Leistungs-Verhältnis eine kleine Sensation.

Möchten Sie mehr erfahren? Buying Coach
Lanes

mehr erfahren

Lanes

Unsere Lanes-Räder sind vielfältig wie die Straßen dieser Welt. Wir haben die richtigen Rennräder für alle, die gern stundenlang über den Asphalt fliegen: schnelle, durchdachte Räder mit ausgeglichener Geometrie und konsequent hochwertiger Detailarbeit. Für Kilometerfresser, für Sprintstarke, für Genusspedalierer. Für die stylishe Tour zum Arbeitsplatz wiederum haben wir mit unserer SQUARE Urban Linie die perfekten Stadträder. Sie blicken in die Zukunft und über den Tellerrand hinaus. Über den Stadtrand hinaus – und auch mal weg von der Straße – zieht es hingegen unsere Cross- und Trekking-Modelle. Konzipiert für kurze, schnelle Trainingseinheiten im Stadtwald genauso wie für komfortable Mehrtagestouren, sind sie mit einer Ausstattung ausgerüstet, die sie zu richtigen Sorglos-Paketen macht.

Road

Räder für Wiederholungstäter: Wer gern und viel Kilometer spult, der sucht nicht nach einer Rennmaschine, die ihn in eine knüppelharte Race-Haltung zwingt. Der sucht ein Gerät, das Spaß beim Strecke machen bringt – und das jeden Tag aufs Neue. Dazu braucht es eine ausbalancierte Geometrie, eine clevere Ausstattung und eine konsequent hochwertige Detailarbeit. Diese Art von Rennräder für die Ausdauer auf Asphalt haben wir gebaut. Rennräder, auf denen ihr es garantiert stunden- und tagelang (sehr gerne) aushaltet.

Trekking

Beim Tourenfahren geht es vor allem um eines: Freiheit. Man packt zusammen, reduziert sich auf das Wesentliche, pedaliert los und lässt Alltag und Überfluss zu Hause. Dieses Gefühl war die Basis unserer SQUARE-Linie. Daraus entstanden sind wunderbar sorgenfreie, durchdachte Räder für lange Touren vom Berg bis zum Meer. Optisch sind sie so reduziert elegant gehalten, dass man unseren Puristen gar nicht ansieht, was alles in ihnen steckt. 

Urban

Du liebst es, wie deine Stadt pulsiert? Die geballte Vielfalt, die ständige Bewegung, aber auch die versteckten Ruheoasen. Das spürt, entdeckt und erlebt man nicht in der U-Bahn oder im Stau. Die Stadt erfährt man auf dem Rad! Es führt dich schnell durch den dichten Verkehr und bringt dich in alle Ecken. Du sparst Zeit, Geld und Umweltbelastung. Wir haben uns viel Gedanken über das Thema Stadtmobilität gemacht. Windige Laufsteg-Räder interessieren uns nicht. Genauso wenig wie angeblich robuste Boliden. Wir wollen keine anfälligen oder schwerfälligen Räder bauen, sondern puristische Ästheten, die bis ins kleinste Detail auf das urbane Leben zugeschnitten sind. Und das sind unsere SQUARE Urban Bikes! Extrem cleane und extrem clevere Puristen, die nach außen nicht zeigen, was an durchdachter Technik in ihnen steckt.

Cross

Es gibt Momente, da entschleunigt man durch Beschleunigung. So zum Beispiel, wenn man auf unsere Cross-Räder steigt und auf schnellen 28-Zoll-Crossreifen aus der Stadt hinaus und in die Natur hinein gleitet. Rauf auf den Radweg oder die Waldstraße und das Runter- und Abschalten ist sofort passiert. Unsere Cross-Modelle sind sorglose, sportliche Räder mit vielen durchdachten Details, einer ausgeglichenen Geometrie und komfortablen Lösungen – zu einem sensationellen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Möchten Sie mehr erfahren? Buying Coach

Mit den GHOST Fahrrädern durch jedes Gelände

Mountainbike, Rennrad, Trekkingrad, Kinderfahrrad, Fully oder Hardtail - Bike-Vielfalt pur!

Kompromisslos über Wurzeln und Steine brettern, tief über den Lenker geduckt schmale Waldwege hinunter rasen oder gemütlich mit Elektroantrieb über weite Ebenen und lange Straßen radeln: Die Welt der Fahrräder und die Möglichkeiten, die sich auf zwei Rädern ergeben ist extrem abwechslungsreich und vielfältig. Wenn man im Kindesalter zum ersten Mal selbst im Sattel gesessen und die Stützräder hinter sich gelassen hat, dann steht dem Bike-Vergnügen nichts mehr im Weg. Für jedes Einsatzgebiet gibt es das passende Fahrrad. Egal ob Rennrad, Mountainbike, Fully, Trekkingrad oder E-Bike. Der Drahtesel aus den frühen Tagen der Zweiradtechnologie hat sich längst in eine unübersichtliche, bunte und hochfunktionale Fahrrad-Familie entwickelt und so findet wirklich jeder Fahrer den passenden Untersatz auf zwei Rädern.

Schnelle Touren, steile Berge und unwegsames Gelände, diese Dinge sind für leidenschaftliche Biker keine Anstrengungen, sondern Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt. Und die perfekten Begleiter für jedes große oder kleine Abenteuer in der Natur, das man im Sattel eines Rades erleben möchte, sind die GHOST Bikes! In diesem Jahr ging der Blick der innovativen Rad-Entwickler über den Tellerrand des üblichen Bike Horizont hinaus. Entdecken war das Motto. Die Bikes, die am Ende der gedanklichen Entdeckungsreise stehen, lassen für Fahrradenthusiasten und Gelegenheits-Biker gleichermaßen keine Wünsche offen.

Von der Draisine zum Carbon-Enduro-Bike

Genau wie die Bemühungen des GHOST-Teams ist auch die gesamte Geschichte des Fahrrads durch die ständige Weiterentwicklung gekennzeichnet. Von den ersten Draisinen bis hin zu den technisch ausgereiften Rädern der Gegenwart kennzeichnen immer wieder Quantensprünge in Sachen Konzeption und Verbesserungen den Weg des Zweirades durch die Jahrhunderte hindurch. Entstanden als Alternative zu Reitpferden hatte das Rad, damals noch ohne Pedalantrieb, zunächst noch einen schweren Stand in der Gesellschaft, da mit fallenden Futtermittelpreisen auch die Nachfrage nach den Laufmaschinen enorm abnahm. Die einsetzende Industrialisierung holte dann das Fahrrad in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts aus seinem Dornröschenschlaf. Größere Entfernungen zum Arbeitsplatz mussten relativ schnell bewältigt werden und das Rad stand plötzlich wieder hoch im Kurs.

Nach einigen Irrungen und Fehlschlägen wie dem Hoch- oder Niederrad, wurde das Fahrrad dann zu Beginn des 20. Jahrhunderts zum ersten massentauglichen Individualverkehrsmittel der Welt. Doch die Modelle der 1960er wurden zunehmend vom Auto verdrängt und erst durch das gestiegene Umweltbewusstsein der Menschen rückte der Drahtesel wieder stärker in den Fokus des Konsumverhaltens.

Ökologisch ohne Ende

Besonders heute, in der Ära des Atomausstieges und der Klimaerwärmung meldet sich bei vielen Menschen unüberhörbar das grüne Gewissen. Und von einem ökologischen und umweltbewussten Standpunkt aus, ist das Fahrrad auch wirklich eine absolut sinnvolle Alternative zum spritfressenden Auto. Denn besonders innerorts sind über die Hälfte der zurückgelegten Strecken kürzer als fünf Kilometer. Solche Entfernungen lassen sich auch bequem auf dem Sattel eines Rades zurücklegen statt sich hinters Steuer des PKW zu klemmen.

Auch der Preis für die kurzen Fahrten ist lächerlich klein im Vergleich zum Start-Stop-Stadtverkehr auf vier Reifen. Es fällt keinerlei Treibstoff an, nur die eigenen Muskeln müssen funktionieren. Und selbst das E-Bike, mit dem der Weg von A nach B noch komfortabler wird, fährt mit einen Minimum an Fremdunterstützung. Die gesamte Kraft des Fahrers wird nahezu verlustfrei auf den Asphalt übertragen. Egal ob Herrenfahrrad, Damenfahrrad oder Kinderfahrrad, alle Modelle haben für ihre Fahrer zahlreiche Vorteile. Neben den bereits erwähnten finanziellen und ökologischen Aspekten kommt auch der Effekt des Fahrrades auf die Gesundheit zum Tragen.

Beim Treten werden zahlreiche Muskelgruppen aktiviert und der Biker verbrennt spielend leicht einen enormen Kalorienberg. Je nach Wunsch dreht man eben an der Schaltung und legt einen höheren Gang ein oder deaktiviert eben den Shimano, oder Bosch-Motor und schon gerät man ins Schwitzen. Oder eben nicht.

Die ganze Welt der Bikes bei GHOST

In der GHOST-Produktpalette und der extrem großen Auswahl finden sich Modelle für jede Lebenslage. Stabile Wegbegleiter, die mit ihren Fahrern durch dick und dünn gehen, sportliche Mountainbikes, denen kein Hindernis gefährlich werden kann, vollgefederte Fullys, die selbst über Schlaglöcher sanft hinwegschaukeln oder praktische E-Bikes, die jeden Fahrt- in Rückenwind verwandeln. Auch Bikes für Kinder in verschiedenen Spezifikationen und ausgeklügelte Rennmaschinen tummeln sich im GHOST-Produktsammelsurium.

Fullys - Fullsuspension für maximalen Spaß im Gelände

Vollgefedert oder Hardtail? Für viele Mountainbiker eine Streitfrage, fast eine Sache der Philosophie und Lebenseinstellung. Wer sein Herz an die Fullys verloren hat, der weiß, was er an ihnen hat. An der Federgabel und zusätzlich unter der Sattelstütze gefedert, zieht man mit diesen Bikes gerne ins Backcounty-Abenteuer stürzt sich auf die holprigsten Trails und die steinigsten Pfade. Runter von der Straße und rein ins Vergnügen lautet der Fully Leitspruch und die Fans der Federung leben dieses Motto. Sie ziehen ihr eigenes Ding durch und lassen sich von nichts aufhalten.

In diesen Einsatzgebieten zeigen die GHOST Fullys ihr ganzes Potenzial: Backcountry:

  • Auf 29 Zoll oder 27.5 Zoll Reifen durchs Hinterland-Dickicht
  • Freeride: Mit ordentlich Federweg auf die Downhill Strecke
  • Enduro: Ein MTB mit echten Racing-Genen
  • All Mountain: Präzisionsmaschine bergauf und bergab
  • Trail: Alu oder Carbon für die perfekte Performance

Hardtail - leicht, schnell und präzise

Wer nicht die zusätzliche Federung am Rahmen unterm Hintern haben möchte, der greift zum Hardtail Mountainbike. Diese Kategorie liegt in Sachen Kraftübertragung ganz weit vorne. In den unterschiedlichen Ausführungen sind diese MTBs auch für anspruchsvolle Aufgaben ideal geeignet. Denn die technische Ausstattung der Bikes und ihr geringes Gewicht lassen steile Anstiege spielend leicht erklimmen. Natürlich spielt auch die Fitness des Fahrers eine entscheidende Rolle. Mountainbike Hardtail Fans verlassen sich komplett auf ihr Bike und schätzen zudem die geringere Wartungsintensität und Anfälligkeit für technische Defekte. Damit ist es perfekt zum Mountainbiken auch abseits von befestigten Straßen.

Hier fühlen sich die Hardtails pudelwohl:

  • Backcountry: Mit den ROCKETS in die Natur
  • XC Tour: Wald- und Wiesenwege in Angriff nehmen
  • Hardtail: Mit ordentlich Schärfe und Präzision
  • XC Race: Für Speed-Junkies im Sattel

Lanes/Road - konzipiert für den Asphalt

Nur Fliegen ist schöner! Das Fahrerlebnis mit den Rennrädern von GHOST ist nicht mit normalem Radfahren zu vergleichen. Die Performance-Monster im edlen Design fressen die Kilometer nur so und machen jede Tour zum Highlight. Eine Rahmenhöhe über dem Asphalt rast der Fahrer über die Straße. Doch es muss nicht Geschwindigkeit um jeden Preis sein. Mit den GHOST-Trekkingrädern kommt man bequem und trotzdem zügig ans Ziel. Auf 28 Zoll Reifen und mit einer ordentlichen Portion Komfort sind auch mehrtägige Touren übers Land kein Problem.

Einen Tick sportlicher sind die GHOST-Cross Bikes. Ohne Zubehör Annehmlichkeiten wie Schutzblech oder Gepäckträger führen die Wege für diese Fahrräder direkt in schwieriges Terrain. Und wem in der Stadt Wendigkeit und Mobilität wichtig sind, allerdings ein Auto in Anschaffung und Unterhalt zu teuer ist, der schwingt sich einfach auf ein GHOST-Urban Rad. Diese Modelle wurden auf der Basis eines Rennrades entwickelt und erfüllen alle Anforderungen eines Großstadtgefährts. Schnell, wendig und clever bringen die SQAURE-Räder Damen und Herren gleichermaßen sicher durch Häuserschluchten und über hektische und vielbefahrene Kreuzungen.

  • Road: Kilometer für Kilometer mit High Speed
  • Trekking: Bequem und dynamisch
  • Urban: Wendig durch den Großstadt-Dschungel
  • Cross: Das Beste aus zwei Welten

Kids - Von klein an auf zwei Rädern unterwegs

Auch der Bike-Nachwuchs kommt bei GHOST voll auf seine Kosten. Mit den Kids-Rädern wie den KATOs, die Anstiege genauso mühelos erklimmen wie ihre ausgewachsenen Pendants, wird in die Pedale treten schnell zu einer Leidenschaft. Speziell auf die Geometrie kleinerer Fahrer angepasst, sind die Bikes perfekt für Kinder jedes Alters. Kleinere Reifengrößen von 26 Zoll oder sogar XXS-Varianten stimmen die Kinderfahrräder ideal auf die Bedürfnisse des Nachwuchs ab.

E-Bikes - Nie wieder Gegenwind

Mit der elektrisierten Fahrrad-Kollektion von GHOST wird jede Tour zum Kinderspiel. Je nach Wunsch einfach den Motor zuschalten oder selbst strampeln. Auch für sportlich ambitionierte Fahrer finden sich die passenden Modelle. Egal ob Cross-Country oder Landstraße, mit den GHOST E-Bikes kann man immer einen Gang drauf schalten. Die Räder mit dem Motor am Rahmen sind, genau wie ihre unmotorisierten Kollegen, für die verschiedensten Einsatzgebiete erhältlich.