Händler
Login
de

Anfang April besuchten wir unsere Factory Racing Team-Fahrerin Nadine Rieder in ihrer schönen Heimatstadt im Allgäu. Während des Shootings wurden wir von einer Menge Schnee überrascht, der es jedoch zu etwas ganz Besonderem machte. Aber seht selbst!

Von einer Sekunde auf die andere konnte sie nicht mehr laufen. Nach Jahren der kontinuierlichen Verbesserung brach ihr Körper nach unerbittlichem Training und Rennen zusammen. Nachdem bei Nadine eine Skoliose (seitliche Verkrümmung der Wirbelsäule) diagnostiziert wurde, war sie gezwungen, ein Jahr lang auf ihr Rad zu verzichten. Alle sagten, sie müsse mit dem Radfahren aufhören. Nach einem Jahr außer Gefecht hatte sie nur noch ein Ziel vor Augen: zurück aufs Bike, zurück in den Rennzirkus.

Für Nadine begann alles mit ihrem Bruder Marcel, der für sie immer wie ein Idol war. Im Alter von fünf Jahren hatte er bereits mit dem Rennsport angefangen. Als er bei seinem ersten Rennen in der Heimatstadt Sonthofen gewann, bekam er einen Pokal - und genau so einen wollte Nadine auch. In einem Laden entdeckte sie wenig später Pokale im Schaufenster und sagte zu ihrer Mutter: "Schau Mama, den kann man ja kaufen". - "Nein Nadine, den musst du gewinnen." Das war der Beginn ihrer großartigen Karriere, bei deutschen Rennen fuhr sie immer an die Spitze. Nadine ging später auf ein Internat, um sich immer weiter zu verbessern – bis zu dem Moment, als sie plötzlich nicht mehr laufen konnte.

Nadine verbrachte Jahre damit, zu trainieren, zu kämpfen, zu reisen und Wettkämpfe zu bestreiten. Tag für Tag, Jahr für Jahr. "Ich habe mein ganzes Training immer allein absolviert und mich dabei gefragt, ob ich gut genug wäre. Ich begann zu lernen, mich selbst zu organisieren und mental stärker zu werden. Im August 2020 erhielt ich dann eine Nachricht von GHOST. Ich musste sie immer wieder lesen und konnte es einfach nicht glauben.“

Wer in technischen Passagen im Downhill Zeit verliert, kann im hochqualifizierten Fahrerfeld der Weltklassefahrer nicht mithalten. Deswegen ist Fahrtechnik ein wichtiger Bestandteil im Training. Für Nadine hat der Wechsel zu GHOST zu einer ganz anderen Art des Trainings geführt und ihr Können hat sich in den letzten Monaten stetig verbessert.

Ihr Bruder Marcel: "Ich habe sie noch nie so glücklich gesehen wie im letzten halben Jahr. Es ist gut für sie, dass sie dieses Jahr in einer Mannschaft ist. Mit einem richtigen Trainer und Teamkolleginnen." Nadine fühlt sich im GHOST Factory Racing Team wie in einer Familie, und das ist für sie das Wichtigste.

 

Fotos: Attention Builders

Video: Lars Veenstra

Händler

Finde dein GHOST Rad in deiner Nähe

Hier findest du eine Übersicht aller GHOST Händler. Einfach deine Postleitzahl oder Ort eingeben und auf Suchen klicken. Du bekommst dann alle Händler im näheren Umkreis angezeigt.

Auf der Händlerseite findest du die vorrätigen Modelle. Bitte informiere dich zusätzlich beim Händler, ob dein Traumbike heute verfügbar ist.

Bitte beachte, dass wir keine Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen übernehmen. Bitte informiere dich im Zweifelsfall direkt beim Händler, ob das Bike noch vorrätig ist.

Händlersuche

Bitte zuerst eine Adresse eingeben

suchen
reservieren
testen